Daten-PR - Zahlenbasierte Public Relations

Ob Smart Data oder Big Data oder – das Thema „Daten“ ist in aller Munde. Daten lassen sich hervorragend zu PR-Zwecken nutzen und bilden die Grundlage für lesenswerte Artikel und spannende Storys.

Daten-PR – ist einer der interessantesten PR-Trends der heutigen Zeit. Die Funktionsweise ist vergleichsweise einfach: Um eine interessante Story zu schreiben, bedarf es lediglich der passenden Datenquelle. Und eines gewisses Quantums an Kreativität, mit der die Daten in den gewünschten Kontext eingebunden werden. Ein typisches Beispiel ist „Deutschlands großer Streitatlas“. Hinter dieser griffigen Headline verbergen sich mehr als eine Million Daten aus dem Bereich Rechtsschutz-Versicherungen. Ausgewertet wurden die Streitfälle deutscher Privatpersonen, die den jeweiligen Städten und Landkreisen zugeordnet wurden. Auftraggeber war die Generali-Tochter Advocard, ein Rechtsschutz-Anbieter, der entsprechend die Daten bereits mitlieferte.

 

Aus Daten werden Geschichten

In der direkten Zugänglichkeit der meisten Daten liegt einer der Pluspunkte von Daten-PR. Die einzelnen Themen sind bereits vorhanden und brauchen lediglich ausformuliert werden. Der Handelskonzern Otto hat sich dies ebenfalls zunutze gemacht und erzählt regelrechte Geschichten aus dem E-Commerce. So wird in unterhaltsamer Form mitgeteilt, wer wann und zu welchem Preis Jogginghosen kauft oder es geht um die Beliebtheit und Nutzung von Weihnachtsgutscheinen. Das alles aus schnell filterbaren Daten zum Nutzerverhalten auf der E-Commerce-Plattform.

 

Daten-PR ist erfolgreich

Der Erfolg gibt den Unternehmen Recht. Die kleinen Vorschau-Teaser bzw. „Snippets“ zu den datenbasierten Geschichten, die im Otto-Newsletter platziert werden, erreichen gegenüber klassischen Artikeln die dreifachen Klickzahlen. 

Die wahre PR-Kunst besteht darin, die ausgewerteten Daten mit aktuellen Themen und den Produkten bzw. den Dienstleistungen des jeweiligen Kunden zu verknüpfen. Gelingt dies, kann sich das Unternehmen als Experte positionieren – was perfekt aufs Unternehmensimage einzahlt.