Echtzeitkommunikation als neuer Trendsetter

Echtzeitkommunikation als neuer Trendsetter

Echtzeitkommunikation ist der verzögerungsfreie Prozess der Kommunikation zwischen Sender und Empfänger. In der heutigen Zeit spielt in dem Bereich natürlich auch die Digitalisierung eine essenzielle Rolle. Durch die Digitalisierung wird auch wiederum die Echtzeitkommunikation gefördert, welche unvermeidbar in unseren privaten und beruflichen Leben ist. Ganze 87% nutzen diese, bei 14-29-Jährigen nehmen diese sogar 98% ein. Dabei sind das Smartphone, der Laptop oder jedes andere digitale Medium interessanter als unsere direkte Umgebung. Die Beherrschung digitaler Medienkompetenz ist nicht nur für jede Privatperson unverzichtbar, sondern auch für jedes Unternehmen. An den Kompetenzen, die das Unternehmen im Bereich Echtzeitkommunikation aufweist, zeigt sich, ob es den Anforderungen der modernen Zeit gewachsen ist. Aus diesem Grund ist es notwendig, dass das Unternehmen in der Lage ist, Kommunikation auf jeglichen Kommunikationskanälen stattfinden zu lassen. Dennoch stellt diese entstehende Schnelllebigkeit eine bestimmte Herausforderung für jedes Individuum dar.

Digitale Präsenz

Der Status, der in der heutigen Gesellschaft Offline lautet ist Inexistenz. Wer digital nicht präsent ist, existiert nicht im Bewusstsein der Außenwelt. Dies gilt für jede gesellschaftliche Gruppe, für jedes Unternehmen und jeden Privatunternehmer. Die digitale Revolution ist unvermeidbar und betrifft jeden. Dabei beansprucht der digitale Raum so viel Aufmerksamkeit, dass keiner sich dem entziehen kann, ohne sich sozial auszugrenzen. Aus Angst vor der Isolation entsteht ein kommunikativer Druck, welcher vor allem durch das Handy gefördert wird. Dieses enthält eine stetig wachsende Anzahl an Impulsen, wie Informationen, Anfragen, Angebote, Unterhaltungsformate und Interaktionen. Die Menschen erfahren den ständigen Zwang „auf dem neuesten Stand zu sein“, um mit ihrer Umwelt in Kontakt zu bleiben. Dabei ist allerdings der Bequemlichkeitsfaktor, der sich dadurch ergibt, nicht zu vergessen. Die Menschen können auf dem Weg zu der Arbeit in der Bahn über ihr Handy die neuesten Nachrichten erfahren, früh schnell nochmal das Wetter abrufen, bevor sie das Haus verlassen oder einfach schneller und leichter soziale Kontakte knüpfen und erhalten, wie über Instagram und Facebook.

Unmittelbare Reaktion

Bei der Echtzeitkommunikation spielt eine schnelle Reaktion auf eine neue Meinung die entscheidende Rolle. Hierzu wird das schnelle Denken vorausgesetzt, was sich über einen gewissen Zeitraum zu einer Gewohnheit entwickelt. Diese digitalen Kompetenzen bestehen darin, dass ein Ereignis noch während es eintritt, medialisiert wird. Die durch die digitale Revolution teilweise eingesetzten sozialen Medien erleichtern dies. Der Shitstorm über einen Promi verbreitet sich fast so schnell, wie die abgeblockten Nachrichten über die Verbrennung des Regenwaldes. Die sozialen Medien dominieren in dem Bereich der Kommunikationsmöglichkeiten. Der deutsche Olympische Sportbund feierte zu den Spielen 2016 in Rio seine Medaillensiege in den sozialen Medien und das just in dem Augenblick, in dem sie verliehen wurden. Dadurch erreichte ihre Facebook-Seite in 4 Wochen 50 Millionen Besucher und bekam rund 70.000 neue Fans.

Glaubwürdiger Auftritt im Internet

Durch die fortgeschrittene Digitalisierung verändern sich auch die Anforderungen der Kunden. Sie sind anspruchsvoller geworden, was sich im Marketing und Vertrieb bemerkbar macht. Mit ihrer neu erlangten Macht können sie auch gerade auf dem Arbeitsmarkt selektiver auswählen. Automatisierungstools im Marketing werden vorausgesetzt. Das aktive Einbeziehen der Kunden in die Kommunikation ist ein wichtiger Teil, um bezeugen, dass man glaubwürdig ist. Erst dann bestätigt sich die zuvor getätigte Aussage.

Schnelligkeit zu seinem Nutzen formen

Die schnelle Reaktion auf Meinungen und das ebenso schnelle Versickern dieser, fordern durchdachte, langfristige Strategien, um seinen Vorteil daraus zu gewinnen. Durch die Digitalisierung ergibt sich eine neue Form der Kommunikation, welche ihre Stärken in der Wucht, der Schnelligkeit und in der Reichweite der Kanäle hat. Diese allerdings können nur gemerkt und relevant werden, wenn die dahinterstehenden Strategien effizient sind. Firmen, wie Bettertrust entwickeln diese und sorgen dafür, dass Sie ihren Nutzen aus dem aufkommenden Gewerbe ziehen können.